Library of Things - Starterkit

 

In verschiedensten Ländern entstehen Leih-Läden - also Läden, die keine Waren verkaufen sondern Dinge des täglichen Gebrauchs ausleihen. Alle diese Projekte arbeiten zu einem gemeinsamen Ziel: Eine mehr nachhaltige und kooperative Wirtschaft. Um nicht warenförmig handeln zu müssen, sind diese Projekte oft ehrenamlich und kollektiv organisiert.

 

Der Leila Wien hat nun eine (englische) Anleitung zum Aufbau von Leihläden (Library of Things - Starterkit) geschrieben, einen Download gibt es auf ihrer Website.

 

www.leihladen.at