Veranstaltungstipp: Humanistisches Forum Mai 2018

 

Was uns verbindet -

 

auf dem Weg zu einer universellen menschlichen Nation

 

 

Das Europäische Humanistische Forum 2018 wird von Humanisten organisiert – von Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen. Das sind Optimisten, die an die Werte Freiheit, sozialer Fortschritt, echte Demokratie und Gewaltfreiheit glauben. Sie streben nach einer besseren Zukunft und arbeiten in der Zwischenzeit daran, die aktuelle globale Krise zu bewältigen.

Als international denkende Menschen streben sie nach einer Universellen Menschlichen Nation. Sie verstehen die Welt als ein großes Ganzes, in der wir uns in unserer unmittelbaren Umgebung engagieren. Dabei geht es uns nicht um eine uniforme Welt, sondern um eine Welt der Vielfalt: reich an Ethnien, Sprachen und Traditionen, geprägt von lokaler und regionaler Autonomie, vielfältig in Ansichten und Überzeugungen, ob atheistisch oder religiös.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Veranstaltungstipp: MOVE - Bewegungstreffen 2017

Schirme für MOVE-UTOPIA

MOVE bedeutet:

Miteinander Offen Vertrauensvoll Emanzipatorisch

 

Es ist Zeit zusammenzukommen, um

 

...die Zukunft gestalten

...dem Wachstum entwachsen

...die Utopie leben

 

 

 

Initiert wurde MOVE von einem losen Zusammenhang von Utopist*innen, die meinen, dass eine andere Welt wirklich möglich und vor allem lebbar ist. Sie möchten beginnen und dazu einladen, ein neues Miteinander zu erfahren.

Ideelle und konkrete Kooperation sowie Unterstützung bekommen sie durch BUKO, yunity, living utopia und weitere Initiativen, die außerhalb der Verwertungslogik, Leistungsdruck und Selbstoptimierungswahn neue Selbstverständlichkeiten lebendig werden lassen möchten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Conflict - Food .... Gedanken über eine Nahrungsmittel-Messe

Am Wochenende (8./9.10.2016) war ich auf einer Messe mit dem schönen neu-deutschen Wort 'Craft Food', sprich handgemacht - kleine Manufakturen. Da wir dort mit unserer Brennerei einen Stand hatten, nutzte ich die Chance etwas herum zu stöbern. Viele leckere Sachen und durchaus wirklich gute Qualitäten. Es ist ein schöner Schritt in Richtung eines besseren Lebens, wenn unsere Nahrungsmittel endlich wieder zu 'LEBENS' - Mitteln werden und die Menschen aktiv etwas selbst in die Hände nehmen. Was mich jedoch stört, ist die stoffliche In-Effizienz:

mehr lesen 0 Kommentare

UN|COMMONS-Konferenz

 Wir befinden uns am Anfang eines neuen Wegs.

Wir wissen noch nicht genau, wohin er uns führen wird.

Aber wir kennen sein Versprechen.

Und seinen Namen:

 

mehr lesen 0 Kommentare